Wir für Wewer. Die Ortunion Wewer im Jahresrückblick

 

 

 

 

Ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2014 über unsere Projekte im Jahr 2014 für unseren Heimatort Wewer und seine Bewohner.

 

Unsere Ehrenamtlichen, ohne Sie ging und geht nichts

Der Jahresbeginn stand im Zeichen der anstehenden Kommunalwahl 2014.Durch den Verzicht unserer bisherigen Ratsherren Klaus Hüvel und Wolfgang Glunz, weiterhin für Wewer zu kandidieren, wurden zwei Plätze im Rat der Stadt Paderborn frei. Julien Boppert und Alexander Jacobs hatten sich bereit erklärt, in den nächsten Jahren einen Teil Ihrer Freizeit für unseren Heimatort Wewer zu opfern und sich im Paderborner Stadtrat für die Belange von Wewer einzusetzen. Bei der Kommunalwahl wurden sie von den Wählern belohnt und erzielten gute Wahlergebnisse.
Ihnen sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt. Viele Projekte in Wewer wurden von Klaus Hüvel und Wolfgang Glunz in den letzten Jahren begleitet. In unzähligen Treffen, Sitzungen und Abstimmungen wurden Themen zum Wohle unseres Heimatortes Wewer verwirklicht (unter anderem: neue Turnhalle, Ausbau der B 1, Neubaugebiet Wewer West...).

Hildegard Kramer wurde erneut in den Kreistag gewählt und vertritt, gewohnt erfolgreich, unsere Interessen.


Unser erster Mann der Stadt

Die Kommunalwahl brachte nicht nur neue Ratsherren für Wewer, sondern auch einen neuen Bürgermeister für Paderborn hervor.
Schon beim traditionellen Grünkohlessen in Wewer zu Beginn des Jahres konnten wir "Unseren Kandidaten" Michael Dreier auf Herz und Nieren überprüfen. Die Fragestunde der Mitglieder der CDU-Ortsunion absolvierte er mit Bravour, somit war ihm unsere Unterstützung im Kommunalwahlkampf sicher.
Michael Dreier gewann mit einem sehr guten Wahlergebnis, auch dank der Stimmen aus Wewer.

 

Unsere Mitglieder im Dorfrat

Ziel des Dorfrates ist es, über Parteigrenzen hinweg gute und richtige Entscheidungen/Forderungen zum Wohle von Wewer zu erörtern und zu finden.
Dank des guten Wahlergebnisses sind jetzt im Dorfrat von insgesamt 15 Sitzen, 7 Sitze mit Mitgliedern der CDU-Ortunion besetzt. Volker Odenbach (ebenfalls CDU) ist zum Vorsitzenden des Dorfrates gewählt worden.

 

Unser Engagement für Wewer

Nach langen und schwierigen Verhandlungen mit Stadt und Kreis konnte bereits im März 2014 das fehlende Teilstück des Fahrradweges zwischen Heimatweg und Wasserburg eröffnet werden. An einer möglichen Verlängerung bis zum Stemberg arbeiten wir intensiv.

 

Der SCP steigt in die 1. Fußballbundesliga auf und Deutschland wird Fußballweltmeister...
Zugegeben, da haben wir als Ortsunion Wewer wenig Anteil, jedoch schaffen wir für unsere Sportbegeisterten bessere Trainingsmöglichkeiten durch den neuen Kunstrasenplatz.
Damit dieser zukünftig auch ohne Unfälle erreicht werden kann, setzen wir uns für eine Sanierung des Parkplatzes ein. Der Dorfrat wird hier ebenfalls eingebunden.

Die Parkplatzsuche in Wewer für Kunden, Händler sowie deren Mitarbeiter möchten wir verbessern. Unsere Lösung: Weitere Parkplätze im Ortskern sollen im Bereich des alten Bahnhofs entstehen. Auch hier gibt es bereits Planungen.

Der Verkehr nimmt stetig zu. Damit Wewer seine hohe Lebensqualität behält, wird die A33 mit einem wirksamen Lärmschutz nachgerüstet. Für Wewer und seine Bewohner ein Zugewinn. Die CDU-Wewer hat die örtliche Initiative insofern unterstützt.

 

Ihr Engagemenmt für Wewer

"Unser Dorf soll schöner/sicherer werden" Zahlreiche Eingaben und Vorschläge der Weweraner Bürger konnten auf unser Betreiben hin umgesetzt werden. Wo bleibt Ihre Idee?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Wenn sie nicht nur Ideen haben, sondern auch mitgestalten wollen, können Sie auch Mitglied werden! Das geht Ihnen jetzt zu schnell? In Ordnung...
Niemand kauft die Katze im Sack, deswegen haben Sie die Möglichkeit an unserem alljährlichen Grünkohlessen teilzunehmen und uns kennen zu lernen.
Das Gericht kostet 11,50 €. Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit uns in geselliger Runde zu speisen, Anregungen zu machen und Spaß zu haben. Vielleicht fällt Ihnen die Sache mit der Mitgliedschaft dann leichter.
Termin: Mittwoch, 04. Februar 2015 19:00 Uhr.
Ort: Gaststätte "Zum Hölzchen", Melkweg 44.

Noch Fragen? Unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. sind wir zu erreichen.

Ihre Ortsunion Wewer

Schriftgröße ändern

cdunrw-tv
cdunrw-aktuell
cdunrw-jetzt-mitglied-werden
Mitgliedermagazin der CDU
10 Gute Gründe
CDU NRW

Benutzermenü

Benutzeranmeldung